Sechs Gebäude und ein großer Schulhof

GOGY Gelände
A-Gebäude von vorne

Im A-Gebäude liegen

  • aus der Eingangshalle nach oben und dann nach links die Klassenräume der 7 bis 9 sowie der Raum der Schülervertretung (SV),
  • aus der Eingangshalle nach oben geradeaus ein Aufenthaltsraum für Schüler (z.B. der Oberstufe, die manchmal Freistunden haben und dann arbeiten möchten),
  • aus der Eingangshalle nach oben und dann nach rechts befinden sich das Selbstlernzentrum (mit Bibliothek, Computern und Arbeitstischen) und die Lehrerzimmer,
  • aus der Eingangshalle unten nach links die Klassenräume der 5 und 6, die Cafeteria und das pädagogische Zentrum (PZ), in dem Info-Veranstaltungen, Konzerte und Theateraufführungen stattfinden,
  • aus der Eingangshalle unten nach rechts die Räume der Schulleitung und des Sekretariats (Verwaltung)
Schulhof mit A-/B-/C-Gebäude
Schulhof mit B-/C-Gebäude

Im B-Gebäude befinden sich

  • die Räume für Kunst (oben links) und Musik (oben rechts) sowie
  • die beiden Computerräume (unten rechts) und
  • der Klassenarbeitsraum (unten links).

Im C-Gebäude gibt es sieben Fachräume für Biologie, Chemie und Physik.

Schule
D-Gebäude und Sporthalle

Im D-Gebäude liegen die Kursräume für die Oberstufe.

Mensa
Sitzsäcke 2

Die Mensa beherbergt auch die Räume der Nachmittagsbetreuung sowie den Ruheraum „Atempause“.

Sporthalle vom Schulhof aus
Sport

Die Dreifachsporthalle bietet alle Möglichkeiten eines modernen Sportunterrichts. >> Bildergalerie Gebäude

Ausgezeichnete Sportmöglichkeiten

  • Dreifachturnhalle
  • Stadion mit Tartanlaufbahn, Sprung- und Wurfanlagen
  • zweiter Rasenplatz und Aschenplatz als Ausweichmöglichkeiten
  • Kunstrasenplatz für besondere Ansprüche
  • Kunstrasenkleinfeld für intensives Kicken
  • Beachvolleyballfeld neben der Sporthalle
  • Basketballfeld vor der Sporthalle
  • Fußball-Minifelder auf dem Schulhof für Pausen-Kicks
  • Tischtennisplatten auf dem Schulhof
  • Lehrschwimmbecken

>> Bildergalerie Sportmöglichkeiten

Lange Erfahrung mit neuen Technologien

Die Ausstattung des Gymnasiums in Goch mit Computern und anderen Neuen Technologien ist seit jeher wegweisend für die Region: seit 1990 wird nicht nur in Informatik oder Mathematik, sondern z.B. auch in Erdkunde, Chemie oder Biologie mit Neuen Technologien gearbeitet - seit 1995 mit einem modernen Schulnetz. Der Internet-Zugang seit 1997 und vor allem die Möglichkeit für die Schüler seit 2003, Dateien von zu Hause über das Netz in der Schule abzulegen, haben weitere Potentiale eröffnet.

Die Einrichtung des WLAN in allen Schulgebäuden sowie vielfältiger Präsentationsmöglichkeiten über stationäre und fahrbare Beamer, Smartboards sowie Notebooks, Netbooks und Tablets machen die Neuen Technologien zu äußerst flexiblen Werkzeugen für den Unterricht.

Der Aufbau des Lernmanagementsystems MOODLE hat schließlich eine leicht zu erlernende Plattform dieser Gerätelandschaft an die Seite gestellt, so dass in allen Fächern stetig Lerninhalte für das individuelle und selbständige Lernen in der Schule wie zu Hause (oder im Ausland) ergänzt werden. >> Mehr zum Schulnetz

© 2020 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login