Auch in diesem Jahr bietet unsere Schule ein großes und vielfältiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften (AGs) an. Die AGs beginnen ab dem 29. Oktober 2018. Bitte denkt daran, dass die AGs Unterrichtsveranstaltungen sind. Wenn ihr euch für eine AG entscheidet, ist eine regelmäßige Teilnahme Pflicht!

Cambridge-English (Frau Wahl)

You love the English language and would like to demonstrate your skills in an international test? Then a Cambridge exam might be the right thing for you. For questions and further information please contact me personally, e.g. at the staff room.
Die AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse. Bitte für diese AG Frau Wahl direkt ansprechen

Debattier-AG (Frau Klüser)

Du hast Spaß daran, dich mit anderen über kontroverse Themen auszutauschen? Du möchtest deinen Standpunkt und deine Argumente noch überzeugender formulieren können? Du interessierst dich für aktuelle Themen in der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? Dann bist du in der Debattier-AG genau richtig!
Bei den wöchentlichen Treffen werden Themen diskutiert, die von euch ausgewählt werden können. Nach einer kurzen Recherche zu dem jeweiligen Thema wird eine Diskussion nach den Regeln von „Jugend debattiert“ vorbereitet und geführt. Neben dem Training einer guten Recherche, wird durch die gemeinsame Debatte Sicherheit im Auftreten, Konfliktfähigkeit und die freie Rede geübt und das Argumentieren, die Strukturierung von Redebeiträgen und die Rhetorik weiter verbessert. Es könnte eine öffentliche Debatte am Ende des Schulhalbjahres eingeplant werden.

Ein erstes Treffen findet am 28.9. in der ersten großen Pause vor dem Selbstlernzentrum statt. Diese AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Die Termine werden in der Vorbesprechung bekanntgegeben.


Erste Hilfe AG (Frau Wans)

Menschen in Not brauchen Hilfe. Dies ist nicht allein eine Frage der Moral, sondern auch gesetzlich festgelegt. Wir sind bei einem Notfall oder einem Unglück verpflichtet zu helfen – im Rahmen unserer gegebenen Möglichkeiten.
In der Erste-Hilfe AG lernt ihr, was in Notfällen zu tun ist und wie ihr Gefahren erkennt, bevor etwas passiert ist. Mit Rollenspielen trainiert ihr den Umgang mit Verletzten.
Diese Ausbildung dauert ein halbes Jahr, hierbei ist der gleichzeitige Erwerb der Erste-Hilfe-Bescheinigung für den Führerschein möglich.
Diese AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler bevorzugt der 8. und 9. Klasse und findet immer ab Februar 2019 am Montag in der 8. und 9. Stunde im Saniraum statt.


Schülerzeitung „Grenzgänger“ (Herr Marc Janßen und Frau Janßen)

In dieser AG gestalten wir die Ausgaben unserer Schülerzeitung „Grenzgänger“. Je nach Interesse könnt ihr in der AG verschiedene Aufgaben übernehmen: Interviews führen, Befragungen außerhalb der Schule machen, passende Fotos zu Reportagen schießen, das Layout der Zeitung erfinden und weiterentwickeln, Zeichnungen und Comics anfertigen usw. Alle Redakteure sind natürlich auch Autoren und schreiben Artikel für die Zeitung. Die AG richtet sich besonders an Schülerinnen und Schüler, die gerne Texte schreiben und diese eigenen Texte veröffentlichen möchten. In der Redaktion wird darüber hinaus viel über interessante und aktuelle Themen für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen diskutiert. Wichtig sind uns: Nachfragen, Aufspüren, Hinterfragen, anderer Meinung sein, Informieren und viel Vergnügen in der AG-Zeit haben (natürlich gut ausgestattet mit Plätzchen, Kuchen etc.)!
Diese AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klasse 7-Q1 (Schüler der Klasse 5 und 6 sollten sich mit Herrn Janßen oder Frau Janßen in Verbindung setzen) und findet immer am Mittwoch in der 8. und 9. Stunde im Raum B104 statt.


Medienscout AG (Herr Albers)

Die Medienscouts sind Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klasse, die sich für neue Medien (Handy, Internet und Co.) interessieren und ihren Mitschülerinnen und Mitschülern gerne dabei helfen möchten, mit diesen „richtig“ umzugehen. Zunächst werdet ihr von den bestehenden Medienscouts sowie Herrn Albers eingearbeitet. Anschließend ist eure Kreativität gefragt. Möglich sind z.B. die Durchführung von Workshops in 5.-7. Klassen oder Infoabende für Eltern, ein Spieleabend oder die Veranstaltung eines Wettbewerbs oder, oder, oder.
Eine weitere wichtige Rolle der Medienscouts ist die des Ansprechpartners für jüngere Schülerinnen und Schüler, welche Fragen zu oder Probleme mit oder wegen Medien haben. Wir treffen uns immer dienstags in der 8. und 9. Stunde im Raum A 225. Das erste Treffen findet am 9. Oktober (in der ersten Pause) im Raum A 225 statt. Nähere Infos zum Medienscout-Projekt des Landes NRW und der bisherigen Arbeit am Gogy findet ihr auf unserer Homepage.
Die AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klasse und findet immer am Dienstag in der 8. und 9. Stunde im Raum A 225 statt.


Schach-AG (Herr Schwiertz)

Ihr denkt, Schach sei langweilig und uninteressant? Weit gefehlt! Schach ist hochinteressant und macht sehr viel Spaß! Hier einige gute Gründe, warum man Schach spielen sollte...
1. Schach entwickelt das Gedächtnis. Die Schachtheorie ist kompliziert und viele Spieler prägen sich verschiedene Eröffnungsvarianten ein. Sie lernen dabei verschiedene Muster wieder zu erkennen und sich an lange Zugfolgen zu erinnern.
2. Schach verbessert die Konzentration. Während des Spiels haben die Spieler nur ein Ziel – den Gegner matt zu setzen und die Partie zu gewinnen. Dies kann nur durch eine gute Konzentration erreicht werden.
3. Schach entwickelt das logische Denken. Schach verlangt das Verstehen der logischen Strategie. Kinder und Jugendliche erfahren, dass es wichtig ist, am Anfang ihre Figuren ins Spiel zu bringen, ihren König zu jeder Zeit in Sicherheit zu halten, keine großen Schwächen in ihrer Position zu machen und ihre Figuren nicht umsonst abzugeben.
4. Schach fördert die Phantasie und Kreativität. Es ermuntert Kinder und Jugendliche dazu, erfinderisch zu sein. Es gibt eine unendliche Menge von schönen Kombinationen zu entdecken.
5. Schach entwickelt die Fähigkeit sinnvoll zu planen, Voraussagen zu treffen und Folgen von Handlungen vorauszusehen.
6. Schach entwickelt wissenschaftliche Denkweisen. Während Kinder und Jugendliche spielend zahlreiche Varianten in Ihren Gedanken erzeugen, erforschen sie neue Ideen, versuchen ihre Ergebnisse vorauszusagen und die überraschenden Ereignisse zu interpretieren. Sie entscheiden sich für eine Hypothese und dann machen sie ihren Zug und testen das Ganze. Die Schach-AG ist für alle Schüler offen. Auch Schüler, die das Schachspielen erlernen wollen, sind herzlich eingeladen. Die AG soll auch als Vorbereitung für zukünftige Wettkämpfe dienen.
(Quelle: Schachschule München)
Diese AG richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler. Die AG findet immer am Montag in der 8. und 9. Stunde im Raum A225 statt.


Schul-Doku AG (Herr Müller)

Zu dieser AG sind alle eingeladen, die an unserer Internetseite mitarbeiten möchten, und zwar durch Texte, Fotos oder Videos von schulischen Veranstaltungen (Konzerte, Theateraufführungen, Siegerehrungen, Sportfeste …). Die AG findet nicht regelmäßig an einem festen Termin statt, sondern je nach „Einsatz“. Neben dem Spaß am Schreiben, Fotografieren oder Filmen solltet ihr daher auch die Bereitschaft mitbringen, die eine oder andere Veranstaltung außerhalb des Unterrichts zu besuchen.
Alles Weitere erfahrt ihr auf einem Vorbereitungstreffen, zu dem ihr von Herrn Müller eingeladen werdet, wenn ihr euch für diese AG angemeldet habt. Mitmachen können alle Schüler/innen ab der 8. Klasse. Diese AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse.


Schulsanitätsdienst (Frau Wans)

Um Schulsanitäter werden zu können, müsst ihr vorher in Erster Hilfe ausgebildet werden.
Passiert in der Schule ein Notfall, leistet ihr Erste Hilfe, d.h. ihr kümmert euch am Unfallort um die Verletzten und veranlasst gegebenenfalls die Alarmierung des Rettungsdienstes.
Ihr werdet abwechselnd in 2er- bzw. 3er Teams zur täglichen Rufbereitschaft (über ein Diensthandy) eingeteilt und seid an diesen Tagen zusätzlich in den großen Pausen in unserem Sani-Raum anwesend, um euren Mitschülern bei Verletzungen und kleineren Notfällen zu helfen.
Auch bei Schulveranstaltungen wie z.B. Bundesjugendspielen seid ihr präsent und übernehmt Verantwortung für eure Mitschüler.
Diese AG richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler mit einer Erste-Hilfe-Ausbildung. Alle Schülerinnen und Schüler, die bereits in der Sani-AG sind, brauchen sich nicht mehr extra anzumelden. Die AG findet immer am Montag in der 8. und 9. Stunde im Saniraum statt.


Songwriter & Singer AG (Herr Delker)

Wir schreiben unsere eigenen Lieder oder covern Songs aus den Charts. Wir können diese dann mit einer eigenen Choreo aufführen und /oder eine CD brennen. Für Schüler, die halbwegs singen können. (Toll wäre, wenn ihr zusätzlich ein Instrument spielt, ist aber keine Bedingung). Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Schüler begrenzt. Bei mehr Bewerbern gibt es ein Casting.
Die Singer-Songwriter AG wird mit den bisherigen Mitgliedern weitergeführt. Neuanmeldungen können erst zum 2. Halbjahr vollzogen werden. Hierfür bitte Herrn Delker direkt ansprechen!


Theater-AG (Frau Fischer / Frau van Heys)

Für die Theater-AG suchen wir viele theaterbegeisterte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-Q1. In diesem Schuljahr wollen wir euch in die Techniken des Theaterspielens einführen, kleine Szenen spielen und improvisieren und schließlich gemeinsam ein Theaterstück auswählen, das am Ende des Schuljahres im PZ aufgeführt wird. Dafür brauchen wir natürlich begeisterte Schauspielerinnen und Schauspieler, die gerne in andere Rollen schlüpfen und auf der Bühne stehen. Ebenso wichtig sind aber auch die Leute „hinter den Kulissen“, die sich gerne mit Regiearbeit, Kostümen, dem Herstellen eines Bühnenbildes, Beleuchtung und Technik, Schreiben und Entwerfen von Programmen, Planung einer Theateraufführung etc. beschäftigen und auf diese Weise zum Gelingen der Aufführung beitragen.
Wir werden uns zu wöchentlichen Proben, voraussichtlich am Mittwochnachmittag, im PZ treffen. Den genauen Termin und die Uhrzeit legen wir gemeinsam fest, damit wir eure Stundenpläne berücksichtigen können. Vor der Aufführung werden auch einige Intensivprobentage an einem Samstag oder Sonntag stattfinden. Die Termine dazu werden wir rechtzeitig bekanntgeben. Alle an der Theater-AG interessierten Schülerinnen und Schüler treffen sich am Montag, dem 1. Oktober, in der ersten großen Pause zu einer Vorbesprechung am Erdgeschoss (Eingangsbereich). Hier soll es zunächst darum gehen, einen geeigneten Termin zu finden.
Wir freuen uns auf das gemeinsame Projekt und dass es bald wieder Theater am GoGy geben wird!
Die Theater-AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse. Die AG-Termine werden in der Vorbesprechung bekanntgegeben. Weiterhin könnt ihr Frau Fischer und Frau van Heys direkt ansprechen.


Tierschutz AG (Herr Delker)

Ziel der AG ist Tierleid zu vermindern. Wir informieren: über Misstände in der Tierhaltung, geben Empfehlungen zum Konsum- und Kaufverhalten (z.B. Weidemilch, Freilandhaltung), setzen uns mit Entscheidungsträgern (z.B. Bundestagsabgeordneten) in Verbindung etc. Die Schwerpunkte der AG bestimmt ihr selbst!
Diese AG richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler und findet immer mittwochs oder donnerstags um 14 Uhr (Festlegung nach Absprache) statt.



Orchester-AG (Herr Thomas Janßen)

Zur AG Orchester des Städtischen Gymnasiums Goch sind alle Schülerinnen und Schüler des Gocher Gymnasiums eingeladen, die gerne mit anderen Instrumentalisten zusammen spielen wollen und selber ein Instrument spielen, z.B. Klarinette, Flöte, Violine, Trompete usw. Geprobt wird jeweils am Dienstagabend um 18 Uhr im Musiksaal des B-Gebäudes. Für das anstehende Weihnachtskonzert sollen populäre Musik, weihnachtliche Stücke und klassische Literatur geübt werden. Über euer Engagement freut sich unser Musiklehrer Thomas Janße,n der diesbezüglich zugleich euer Ansprechpartner ist.
Diese AG richtet sich an alle Schüler, die ein Melodieinstrument spielen können. Die AG findet immer am dienstag von 18-19 Uhr im Musikraum B 207 statt.

In der AG-Zeitung befindet sich im Anhang ein Wahlzettel, den ihr bitte bis zum 10. Oktober 2018 vollständig und gut leserlich ausgefüllt im Sekretariat abgeben sollt. >> Download AG-Zeitung