Das naturwissenschaftliche Fach Biologie ist – neben den anderen beiden Fächern Physik und Chemie – als Schulfach für die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 5 eine Neuerung. Einige Themengebiete dieses Bereichs sind in der Grundschule im Fach „Sachkunde“ schon behandelt worden, doch auf der weiterführenden Schule wird die „Wissenschaft vom Leben“ als eigenständiges Schulfach unterrichtet: das Fach Biologie!

Inhalte

Im Verlaufe ihrer Schulkarriere werden die Schüler und Schülerinnen Genaueres über die fünf großen Reiche des Lebens kennenlernen: die Tiere, die Pflanzen, die Pilze, die Bakterien und die Archaebakterien. Dabei geht es nicht nur um Aufbau und Funktion verschiedener Arten dieser Reiche, sondern auch um besondere Fähigkeiten (z.B. Anpassungen an besondere Lebensweisen oder Umweltbedingungen) und die vielfältige Schönheit unterschiedlicher Lebewesen – egal ob Pflanze, Tier, Pilz oder (Archae-) Bakterium. Selbstverständlich wird hierbei auch der Umweltschutz zum Thema gemacht und die Schüler und Schülerinnen lernen z. B. den Aspekt "Nachhaltigkeit" kennen. Einen eigenen Rahmen erhält zudem die Humanbiologie. In diesem Teilbereich des Faches Biologie lernen die Schüler und Schülerinnen ihre eigene Art aus biologischer Sicht kennen.

Die Biologie in den Klassen 5 und 6 beschäftigt sich mit dem Bau, der Entwicklung und Verwandtschaft ausgewählter Säugetiere und Vögel, dem Körperbau, den Sinnesleistungen und dem Verhalten als Anpassungen an verschiedene Lebensräume oder Ernährungs- und Lebensweisen. Neben der Sexualkunde stehen auch Blütenpflanzen in Bau und Leistung mit auf dem Programm.

Biologie 1Biologie 2Biologie 3Biologie 4Biologie 5

In der siebten Klasse geht es um Einzeller, wirbellose Tiere, den Bau und die Funktionsweise von Pflanzen sowie um den Wald als Ökosystem. In der Jahrgangstufe 9 steht die Menschenkunde auf dem Programm mit den Themen Sexualkunde, Immunbiologie, Genetik und Nerven- bzw. Sinnesorgane. Methodisch wird hier schon mehrfach das Arbeiten im Fach Biologie der Oberstufe vorbereitet, indem Experimente systematisch analysiert werden und die Schlussfolgerungen aus Beobachtungen kritisch hinterfragt werden.

Das Fach Biologie wird in der Oberstufe in den verschiedenen Teildisziplinen „Zellbiologie", „Stoffwechsel", „Genetik", „Ökologie", „Evolution" und „Neurobiologie" den Schülerinnen und Schülern nahe gebracht. Ab der Einführungsphase erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das Fach Biologie mündlich oder schriftlich zu wählen. Letzteres bedeutet, dass sie Klausuren schreiben werden und ist eine Bedingung für die Wahl zum Abiturfach.

Formales

In der Sekundarstufe I (Klasse 5 – 9) wird dieses Fach in der Regel zwei Unterrichtsstunden pro Woche unterrichtet. In der Sekundarstufe II (EF - Q2) haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit dieses Fach im Grund- oder Leistungskurs (3 bzw. 5 Wochenstunden), auch als Abiturfach, zu wählen.

In der Sekundarstufe I ist „Biologie“ ein mündliches Fach, d. h. es werden keine Klassenarbeiten oder Klausuren geschrieben. Allerdings können die Heranwachsenden der Jahrgangsstufe 8 im Wahlpflichtbereich II das Fach „Biochemie“ wählen, in welchem dann auch Klassenarbeiten geschrieben werden.

In der Oberstufe bietet das Gymnasium Goch auch Projektkurse an. Zur Zeit findet für den Bereich Biologie der Projektkurs „Meeresbiologie“ statt. Solche Projektkurse werden je nach Interesse von den Schülern und Schülerinnen gewählt. Sie werden nicht im üblichen Stundenplanrhythmus abgehalten, sondern individuell nach Projektkursart gestaltet.

Des Weiteren haben alle Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit – freiwillig – an Wettbewerben des Faches Biologie teilzunehmen. Solcherlei Wettbewerbe gibt es in den verschiedensten Jahrgangsstufen. "Biologie in der Praxis" zeigt weiterhin unser Schulgarten und Bio-Projektgelände, aber auch zum Beispiel Studienfahrten mit biologischem Schwerpunkt.

Kollegenliste

AR: Frau Arntz (Bi, Ek)
BL: Herr Blasberg (Bi, Sp)
DK: Herr Delker (Nl, Bi)
KK: Frau Keuck, Lucie (D, Bi)
RG: Herr Ring (Bi, If)
RF: Frau Roffia (Bi, Ek)
SO: Frau Schoofs (Bi, Ch)
SR: Frau Schraven (M, Bi)

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login