Oberstes Ziel des Methodentrainings ist es, Schülerinnen und Schüler zum autonomen Lernen und selbstständigen Arbeiten zu befähigen und ihnen so die Chance zu geben, sich zu mündigen Subjekten ihrer Schullaufbahn und des späteren beruflichen Lebens zu entwickeln. Nach dem Methoden-Kompaktkurs zu Beginn der Erprobungsstufe auf dem Wolfsberg, werden natürlich spezifischere Arbeitsmethoden in der Unter- und Mittelstufe in verschiedenen Fächern in Anbindung an jeweilige fachliche Inhalte eingeführt, trainiert und differenziert, sodass die Schülerinnen und Schüler zentrale Methoden wie Arbeit im Team, Präsentation von Arbeitsergebnissen oder Umgang mit sachbezogenen/wissenschaftlichen Texten fächerübergreifend kennenlernen und im Sinne eines „Spiralcurriculums" in verschiedenen Fächern erarbeiten und vertiefen. 

Zu Beginn der EF werden die Schülerinen und Schüler im Projekt „Lernen lernen“ dazu angehalten, die von ihnen mehr oder weniger unbewusst angewandten Arbeits- und Lerntechniken gezielt zu reflektieren, um diese dadurch zu optimieren und so erfolgreicher in der Oberstufe mitarbeiten zu können. Das Vermitteln der Methodenkompetenz soll den Schülerinnen und Schülern dabei helfen, etwas über das Lernen an sich zu lernen und zugleich aufzeigen, wie man dann das erlernte Wissen effizient und effektiv anwenden kann.

Folgende Module werden durchgeführt:

Modul I: Referate erstellen

  • Recherche
  • Präsentation erstellen (ppt)
  • Vortrag halten

Modul II: Methodisches Arbeiten

  • Klausur schreiben
  • Texte erschließen
  • Diagramme und Statistiken erstellen und auswerten

Modul III: „Wir sind gemeinsam in der Oberstufe“

  • Das kleine 1 x 1 der Oberstufe
  • Sportspiele

Das dreitägige Projekt wird je nach Schülerzahlen der EF in zufällig gemischten Kleingruppen durch den Jahrgangsstufenleiter organisiert und mit der Hilfe von Fachkollegen durchgeführt.

 

In der Q1 wird weitere Projekttag durchgeführt:

Vorbereitung auf die Facharbeit:

  • Themenfindung

  • Zitieren

  • Umgang mit Quellen

  • Textverarbeitung

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login