Eindelijk! Endlich! Nach über zwei Jahren Coronazwangspause konnte am Mittwoch, 25.5.22, mal wieder eine Exkursion stattfinden, die die Niederländischkurse der EF (fortgeführt) und der Klasse 9 mit Frau Hellmann und Frau Nebelung ins schöne Nijmegen führte.

Um kurz nach 8 Uhr ging es morgens mit dem Bus in die benachbarte Studentenstadt. Am Valkhofmuseum startend schwärmten alle zunächst für die ersten beiden Stunden durch die Stadt, um Aufgaben zu erledigen, mit den Niederländern ins Gespräch zu kommen und ein bisschen über die Geschichte der ältesten Stadt der Niederlande zu erfahren.
Als um 11 Uhr alle wieder im Zentrum zusammenkamen, waren alle Aufräge erfüllt und es durfte endlich auf eigene Faust die Stadt erkundet werden. Das fand dann meistens weit ab von kulturellen Pfaden, sondern lediglich auf der „Winkelstraat“ statt.
Den Abschluss bildete ein gemeinsames Eisessen in der Kulteisdiele Heldro Ijs. Jetzt war nochmal Sprachkenntnis gefragt, denn bestellt werden durfte nur in niederländischer Sprache. Bei schönstem Wetter konnte das Eis dann noch draußen genossen werden, nachdem es dann wieder zurück ging nach Goch.
Dankenswerterweise wurde die Fahrt vom Förderverein unterstützt.

Exkursion Nimwegen 2022