Überaus motiviert waren die Kinder der Klassen 6c, 6d und 7a in den letzten Unterrichtsstunden vor dem Halbjahreszeugnis bei einer Kurzaufgabe im Kunstunterricht. Sie sollten ihre Handys herausholen, wurden mit Wackelaugen und etwas Knete ausgestattet und sollten im Schulgebäude nach Formen suchen, um ein Gesicht zu schaffen.

Das wurde mit dem Handy dokumentiert und im Klassenchannel bei Schul.Cloud gesammelt. Spaß, Kreativität und Blick für das Detail sind zu erkennen. Um auch dem Rest der Schulgemeinde einen Einblick zu geben, hier einige der Ergebnisse.