Der Förderverein des Städtischen Gymnasiums Goch hat es uns Schülerinnen und Schülern ein weiteres Mal ermöglicht, eine Theaterfahrt für kleine Kosten zu unternehmen. 40 Teilnehmer der Klasse 10 besuchten am Montag, den 06.06.2011 das Musical „Stairways to heaven“ im Düsseldorfer Schauspielhaus. Los ging es um 17:30 Uhr vom Gocher Schulparkplatz. Nach einer lustigen Busfahrt hatte der Bus dann ungefähr eine Stunde später unser Ziel erreicht. Nun musste noch ein Foto gemacht werden, um unseren schönen Ausflug in Erinnerung zu behalten. Leider spielte das Wetter nicht mit, aber das machte uns gar nichts aus. Eine halbe Stunde hatten die Schüler dann ein wenig Freizeit, um sich vor der Vorstellung noch einmal zu stärken. Um 19:10 Uhr begaben sich alle Zuschauer so langsam in den Saal. Die Vorstellung begann um 19:30 Uhr.

Völlig begeistert verfolgten alle das hervorragend dargestellte Stück, das von der Präsentation der fünf verschiedenen Weltreligionen handelte. Dazu war jeweils ein Vertreter zu einer Messe geschickt worden. Der christliche Glaube war dennoch mit einem Katholiken und einer Protestantin vertreten. Dargestellt wurden die Religionen mit den typischen Klischees und den jeweiligen Utensilien, bei denen der christliche Glaube mit vielen Gegenständen belächelt wurde. Natürlich wollten die Aussteller die Mitstreiter von der eigenen Religion überzeugen, was jedoch nicht gelang.

Als dann ein Messegast die Halle betrat, nahmen die Streitereien ihren Lauf, doch die Überzeugungsversuche hatten keine bleibende Wirkung auf den Gast. Durch viele musikalische Highlights wurden die Zuschauer in den Bann gezogen. Sie sangen, klatschten und waren begeistert. Einige Minuten später rollte eine unbekannte Frau mit ihrem Messestand herein und erläuterte, wie eine Welt ohne Religion aussehen könnte. Alle Vertreter der Weltreligionen entschlossen sich nun, die Ungläubige vom Gegenteil zu überzeugen. Darauf folgten weitere musikalische Feuerwerke.

Das ganze Publikum wurde mit vielen bekannten Songs wie z.B.“Highway to hell” oder “Stand by me”, die das Stück beinhaltete und die Zuschauer durch eine tolle Darbietung amüsierte, unterhalten. Aber auch lustige Tanzeinlagen der Schauspieler boten allen Besuchern besonderen Spaß. In allen Gesichtern konnte man Zufriedenheit und Fröhlichkeit erkennen. Die Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Goch konnten dieses bezaubernde Musical bei der letzten Vorstellung live miterleben und waren begeistert. Und nicht nur die Gocher waren von der schauspielerischen und musikalischen Glanzleistung fasziniert, sondern

das gesamte Publikum, das die Schauspielerinnen und Schauspieler drei Mal hintereinander und die Intendantin des Düsseldorfer Schauspielhauses auf die Bühne holte.

Wir alle haben diesen Abend sehr genossen!

Einen besonderen Dank also noch einmal an den Förderverein, da wir ohne die Unterstützung ein so tolles Musical nicht erlebt hätten!

 

Lena Wolter & Kira Zeegers (10)

© 2020 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login