Im Biologie-Unterricht oder in der AG können wir im Schulgarten arbeiten. Wir probieren, projektorientiert, ihn naturnach zu gestalten, z.B. mit Insekten fördernden Pflanzen, selbstgebauten Nistkästen etc. In unserem Tümpel befinden sich viele Molche, auch Kröten haben wir entdeckt und im Sommer die verschiedenen Schmetterlinge. Igel und Wildkaninchen sind häufig Gäste.

Wir können dort experimentieren sowie natürliche Prozesse und Naturgesetze beobachten. Für die Klassen gibt es die Möglichkeit, in den Beeten Gemüse oder Heilplfanzen anzubauen. Wir helfen uns im Team gegenseitig und körperliche Arbeit kann richtig Spaß machen, um auch den virtuellen Welten mal zu entkommen.