Die neue Ausgabe unserer Schülerzeitung Grenzgänger erscheint im Februar 2021. Trotz der Beschränkungen durch Corona konnte die Redaktion eine vielseitige und vielschichtige Ausgabe auf die Beine stellen.

Thematisch geht es dieses Mal vor allem um die Digitalisierung und die damit verbundenen Fragen. Wann kommt die Digitalisierung zu uns an die Schule? Wie sieht es an anderen Schulen aus und wo liegt NRW im Vergleich mit den anderen Bundesländern? Diesen und anderen Fragen wird in der neuen Ausgabe nachgegangen. Außerdem haben wir anlässlich seines zehnten Jubiläums als Schulleiter Herrn Dr. Peters auf eine ganz besondere Weise interviewt. Auch die neuen Lehrer finden ihren Platz und werden detailreich vorgestellt. Doch auch politisch wird es in der neuen Ausgabe – unter dem Eindruck der Rassismus-Debatte geht es um Anna May Wong, die in dieser Ausgabe unsere Grenzgängerin ist. Außerdem gibt es ein weiteres, interessantes Porträt über May Ayim. Natürlich ist das nur eine kleine Auswahl, weitere Highlights finden sich dann in der Ausgabe.

Informationen zum Bestellmodus

Wer die neue Grenzgänger-Ausgabe haben möchte, kann sie dieses Mal wegen der besonderen Situation vorbestellen. Für Schüler, Eltern und Lehrer des Gymnasiums geht das über Schulcloud besonders einfach. Einfach eine Nachricht an Schülerzeitung Grenzgänger schreiben und darin Namen und Klasse/Stufe erwähnen. Außerdem sollte in dieser Nachricht mitgeteilt werden, ob per Vorkasse (Überweisung auf das Konto, das ihr mit einer Antwort auf die Nachricht bekommt) oder persönlich bei Übergabe der Ausgabe gezahlt werden soll. Die Ausgabe kostet in diesem Jahr zwei Euro. Allen Käufer*innen, die per Vorkasse zahlen, liefern wir eine Ausgabe nach Hause. Schüler*innen, die persönlich zahlen, werden ihre Ausgabe frühestens mit der Schulöffnung am 15. Februar erhalten können.

Ehemalige und weitere Personen außerhalb der Schule, die eine Ausgabe erhalten möchten, haben mehrere Möglichkeiten. Sie können eine Nachricht mit Namen, Adresse und E-Mail per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , per Instagram an @gogy.grenzgaenger oder über den Facebook Messenger an Grenzgänger (gogy.grenzgaenger) senden. Da die Ausgaben auf diesem Weg mit der Post versendet werden müssen, müssen wir euch für die Ausgabe 3,50€ berechnen. Ihr könnt per Vorkasse oder auf Rechnung bezahlen. Wir hoffen, dass ihr uns trotzdem unterstützt.

Eure Grenzgänger-Redaktion

Grenzgänger Titelseite 2-2021