Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns bereits Ende April entschlossen, die Tagespraktika (Berufsfelderkundungstage im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“) für dieses Schuljahr auszusetzen. Da anscheinend nicht alle Schüler/innen ihre Praktikumsbetriebe darüber informiert haben, hier der Brief an die Betriebe:


Goch, den 8.5.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

zunächst einmal möchten wir uns bei Ihnen bedanken, dass Sie unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben haben, ein Tagespraktikum in Ihrem Betrieb zu absolvieren. Uns ist bewusst, dass die Betreuung von Praktikanten eine besondere Aufgabe ist, die neben dem Tagesgeschäft erfolgt.

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns entschlossen, die Tagespraktika (Berufsfelderkundungstage im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“) für dieses Schuljahr auszusetzen. Zum einen soll eine schrittweise Schulöffnung erst ab dem 26. Mai 2020 erfolgen und zum anderen möchten wir auch Sie und Ihre Mitarbeiter schützen und Sie nicht noch zusätzlich mit der Betreuung von Praktikanten belasten.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Schuljahr die Gelegenheit finden, den Schülerinnen und Schülern das Nachholen der Berufsfelderkundungstage zu ermöglichen, aufgrund der aktuellen unklaren Situation können wir dazu aber noch keine Angaben machen. Wir würden uns aber sehr freuen, wenn Sie uns auch im nächsten Schuljahr als Partner in der beruflichen Orientierung unserer Schülerinnen und Schüler zur Seite stehen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Eva-Maria Janßen

Koordinatorin für Studien- und Berufsorientierung