Hintergrund: Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 13/14 und im ersten Halbjahr des Schuljahres 14/15 hatten die Schülerinnen und Schüler der damaligen  Q1 die Möglichkeit, an einem Projektkurs im Fach Biologie teilzunehmen Die Schüler befassten sich in diesem Kurs mit dem übergeordneten Thema der Meeresökologie.

Damit gab es, wie in den Richtlinien gefordert, keine Überschneidungen zu den „normalen“ Kursthemen der Ökologie, welche aus dem Bereich der Limnologie (=Süßwasser-Ökologie) stammen müssen. Die Schülerinnen und Schüler suchten sich in Kleingruppen Themenbereiche, welche selbstständig erarbeitet und dokumentiert wurden. Um den Schülerinnen und Schülern ein selbständiges Arbeiten am originalen Objekt, beispielsweise Untersuchungen mit Meerwasser, zu ermöglichen, wurde eine Exkursion an die Nordseeküste unternommen, um Untersuchungen an der Ökologie des Watts vorzunehmen, die in näherer Umgebung nicht durchgeführt werden konnten.

Ziel der Exkursion war Norden - Norddeich Norden ist eine Stadt in Ostfriesland. Diese Stadt eignet sich besonders für die Durchführung einer Exkursion mit dem Schwerpunktthema „Meeresökologie“, da diese unmittelbar am Watt liegt. So bieten sich dort zahlreiche interessante Möglichkeiten, z.B. können Führungen in den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer unternommen und Untersuchungen direkt im Watt vorgenommen werden. Darüber hinaus können in Norden eine Seehundstation sowie das Waloseum und weitere Einrichtungen besucht werden.

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login