Hallo, wir sind die Theater-AG, eine kleine Gruppe von Schülern der Klassen 9-Q1, die einfach Spaß am Theater haben.
Wir proben gemeinsam mit Frau Fischer und Frau Lena Keuck jeden Dienstag in der 8. und 9. Stunde, außerdem treffen wir uns manchmal zusätzlich an anderen Tagen, um gemeinsam Theater zu spielen, und sogar einen Theaterbesuch mit der ganzen AG haben wir geplant.

Auch wenn wir dieses Mal nicht so viele Leute sind wie in den Jahren davor, sind wir schon wieder dabei für euch ein neues Stück auf die Beine zu stellen: Klaus im Schrank von Erich Kästner, das wir wahrscheinlich dieses Jahr in der Weihnachtszeit vorführen werden. Bis dahin haben wir jedoch noch Einiges zu tun und freuen uns über jeden Neuzugang, egal ob auf der Bühne oder dahinter als Techniker, Bühnenbildner, Souffleur, Regieassistent ... Mitmachen kann bei uns jeder von der 9. Klasse bis zur Q1. Meldet euch einfach bei Frau Fischer oder Frau Keuck und vielleicht sehen wir uns dann ja schon bald bei der nächsten Probe!
Eure Theater-AG

Unser aktuelles Stück

Das Theaterstück, das die Theater-AG dieses Jahr aufführen wird, trägt den Titel Klaus im Schrank oder das verkehrte Weihnachtsfest und ist ein erst vor Kurzem wiederentdecktes Stück für junge Leute - aber auch Erwachsene - von Erich Kästner. Bei dem Stück handelt es sich um ein Weihnachtsmärchen in sieben Bildern. Das Stück wurde zwar von Kästner im Jahre 1927 vollendet, allerdings hatte es seine Uraufführung erst im Jahre 2013. Zuvor wurde das Stück von einigen Verlagen abgelehnt und war dann über einen längeren Zeitraum verschollen, bis es in den Achtzigern wieder auftauchte.
Es handelt von den beiden Geschwistern Klaus, der wie sein Vorbild Jackie Coogan Schauspieler werden möchte, und seiner jüngeren Schwester Kläre, die von ihren Eltern, einem Bankdirektor und einer Mutter mit Vorliebe für das Theater und Gesang, vernachlässigt werden. Doch als eine mysteriöse Stimme aus dem Radio Klaus und Kläre in den Schrank lockt, treffen sie dort auf Charlie Chaplin und Jackie Coogan, die mit ihnen einen Film drehen wollen, in dem die Kinder die Rolle der Eltern einnehmen und die Erwachsenen noch einmal lernen müssen, was es heißt, ein Kind zu sein. In diesem Film führt Jackie Regie und Chaplin steht hinter der Kamera. Und schlussendlich gibt es, für die meisten Charaktere zumindest, ein Ende unter dem Weihnachtsbaum.

Werbung Theater-AG 2015

Mehr soll hier noch nicht verraten werden. Wer neugierig geworden ist, besuche einfach eine der beiden Aufführungen am 17. oder am 19. November dieses Jahres im PZ unserer Schule!

© 2018 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login

© 2018 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login