Am 9. Mai 2017 sind wir erneut mit zwei Mannschaften zu den Kreismeisterschaften im Beachvolleyball angetreten. Abwechselnd sind die Turniere in Geldern und in diesem Jahr in Wissel am See. Bei optimalen Bedingungen mit viel Sonne und wenig Wind konnten die Spiele pünktlich auf einer gut vorbereiteten Anlage mit vier Feldern starten.

Nach schon sehr spannenden Vorrundenspielen hat sich die erste Mannschaft unserer Schule für das Finale gegen Geldern qualifiziert. Gespielt wurde immer in der Reihenfolge Mädchen, Jungen und Mixed. Nach den ersten beiden Spielen stand es 1:1 und das Mixed-Spiel war also entscheidend. Finja Zeich und Robin Broeckmann gingen sehr konzentriert in das Spiel und sie hatten einen Lauf, in dem wirklich fast alles gelang, und konnten das Spiel gegen wirklich gute Gelderner mit 15:4 für das GoGy klar entscheiden. Dadurch sind wir auch in diesem Jahr Kreismeister!

Die zweite Mannschaft hat zum größten Teil die erste Turniererfahrung gesammelt und sich von Spiel zu Spiel gesteigert. Insgesamt hat sie den 6. Platz erreicht.

Außerdem gab es im Verlauf der Vorrunde gleich zwei kleine Sensationen und für viele noch nicht gesehene Aufschlagspiele. Finja Zeich und Jenna Peters gelang es mit einer grandiosen Aufschlagserie das Spiel mit dem Aufschlag zu beginnen und ohne Aufschlagverlust 15:0 zu gewinnen. Lehrer und Schüler in den Zuschauerrängen waren fasziniert und es waren Kommentare wie „Die Aufschläge kommen so konstant wie aus einer Ballmaschine!“ zu hören.

Am 1. Juni ging es dann für die erste Mannschaft zum Bezirksfinale nach Krefeld. Dort haben sie den 4. Platz erreicht.

Herzlichen Dank für die tollen Spiele und den hoch motivierten Einsatz!

Beachvolleyball 2017 Beachvolleyball 2017 Beachvolleyball 2017