Am 26.9.2018 fand ein gemeinsames Frühstück der Klasse 5a zusammen mit ihren Tutoren statt. Dazu wurde im Voraus jedem Schüler per Los ein Partner zugeteilt, dem man dann ein Frühstück „wichteln“ durfte.

Vorher bekamen alle einen Fragebogen, auf dem sie ihre bevorzugten Brötchensorten, Brotaufstrich und sonstige Vorlieben ankreuzen konnten. So bekam jeder ein Frühstück, das ihm schmeckte, und man konnte seinen Frühstückspartner dabei noch etwas näher kennenlernen.
Auch die Tutoren machten mit und brachten für die Kinder Frühstücke mit. Tutoren sind übrigens Schüler aus der Oberstufe, die Zeit mit den 5. Klassen verbringen, um ihnen das Einleben in die Schulgemeinschaft zu erleichtern und sie an das neue Schulleben heranzuführen.

Klassenfrühstück 5a Klassenfrühstück 5a Klassenfrühstück 5a

Nach der gemeinsamen Stärkung, die von allen in gemütlicher Atmosphäre genossen wurde, zogen alle ihre Jacken an und gingen auf die Wiese vor dem Schulgebäude. Dort spielten die Fünftklässler gemeinsam mit ihren Tutoren ein paar Spiele, die die Tutoren sich vorher ausgedacht hatten. Ziel war es, Berührungsängste abzubauen, sich besser kennenzulernen, sich miteinander vertraut zu machen und es den Tutoren zu ermöglichen, erste Namen zu lernen. Nachdem alle viel Spaß und sich ordentlich bewegt hatten, kehrten wir zusammen erschöpft und glücklich ins Warme zurück.
Alles in allem war es eine schöne und gelungene Aktion, die allen Beteiligten sichtlich Spaß bereitet hat. Wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Mal.
Anna Lamers (EF)