Am Montag, dem 4.2.2019, machten sich alle Fünftklässler mit ihren Klassenlehrern, Herrn Schütmaat, Frau Schwarzenbeck und zahlreichen Tutoren und Tutorinnen auf zu ihrem ersten Klassenausflug auf die Eisbahn in Grefrath.

Bereits gegen halb zehn, als alle Kinder ihre passenden Schlittschuhe gefunden und ihre Helme aufgezogen hatten, ging es für alle warm verpackt aufs Eis. Wir hatten Glück, denn die gesamte Eishalle sowie die Außenbahnen hatten wir fast für uns alleine. So konnten die erfahrenen Schlittschuhläufer ihre Runden drehen und auch die Anfänger hatten die Möglichkeit, ungehindert ihre ersten Laufversuche zu machen.
Bei schönstem milden und sonnigen Winterwetter waren fast alle Schüler den gesamten Morgen auf dem Eis, lernten von den Tutoren neue Tricks, fuhren auf der Außenbahn Wettrennen mit den Lehrern und bewunderten die Pirouetten von Herrn Schütmaat. Auch viele Anfänger konnten, auch nach einigen unangenehmen Stürzen, am Ende stolze Fortschritte im Schlittschuhlaufen vorweisen.
Schwerere Verletzungen gab es bis auf ein paar Blasen glücklicherweise keine und so konnten alle leicht durchgefroren, müde, aber zufrieden gegen 13 Uhr in den Bus zurück zum GoGy steigen.
Es war ein sehr gelungener Winterausflug!