Am „Tag der offenen Tür” im Januar 2014 wurde am GOGY, finanziert durch die Mittel des Fördervereins, ein - für den gymnasialen Bereich - völlig neuer Funktionsraum, der Stilleraum „AtemPause”, eröffnet.

Der Stilleraum ist in das ganzheitliche Unterrichtskonzept eingebunden, d.h., er dient in erster Linie als Unterrichtsraum für alle Klassenstufen in allen Fächern.

Im Unterricht mit einem ganzheitlichen Ansatz spicht man beim Lernen alle Sinne der Schülerinnen und Schüler an. Es geht am Gymnasium sicher in erster Linie um Wissensvermittlung, die aber nicht Selbstzweck ist, sondern letztlich der Persönlichkeitsentwicklung dient. Der ganzheitliche Unterricht spricht Verstand und Gefühl, Geist und Körper an, so hat Wissensvermittlung erst wirklich nachhaltigen Erfolg.

Der Stilleraum bietet dazu in besonderer Weise die Möglichkeit zur Sinneswahrnehmung und Körpererfahrung. Geräusche, Musik, Lichterlebnisse, Bilder und Meditationsgegenstände können in einer ruhigen, entspannten Atmosphäre mit allen Sinnen aufgenommen werden. Man kann lernen, seine Atmung zu kontrollieren, seiner Phantasie freien Lauf zu lassen und dadurch einen erfahrungsorientierten Lernfortschritt erzielen. Kreative Unerrichtsphasen beispielsweise mit Gedichten in Deutsch, Meditation in Religion, Logikspielen in Philosophie, Lichtwahrnehmung in Physik, Atmung oder Nervensystem in Biologie und viele mehr sind im Fachunterricht möglich.

Als außerunterrichtliches Angebot im offenen Ganztagsangebot werden außerdem auch professionelle Entspannungskurse durch die Entspannungspädagogin, Frau Ruth Peters, Mutter von Schülern des Gymnasiums, angeboten. Auch individuelle Maßnahmen sind nach Terminabsprache möglich.

Sitzsäcke 1    Sitzsäcke 2   Klangstäbe   Klangschale und Regenstab

Lichtprojektion 2   Lichtprojektion 2   Antistressbälle

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login