Das ganze Abenteuer begann um 9 Uhr an einem Samstagmorgen. Nach zwei schläfrigen, aber auch anstrengenden Stunden Autofahrt mit dem MTW (Mannschaftstransportwagen) des DRK kamen wir endlich in Bad-Münstereifel im HdJ (Haus des Jugendrotkreuz) an. Hier sollte der diesjährige zweitägige Schulsanitäter-Wettbewerb stattfinden, zu dem sich 13 Schulsani-Gruppen aus ganz Nordrhein-Westfalen angemeldet hatten.

Zuerst bezogen wir unser Zimmer und nahmen die erste Mahlzeit ein, wobei wir auch unserer Konkurrenz zum ersten Mal begegneten. Nach einer herzlichen Eröffnung spurteten wir zu unserer ersten Station. Hier und auch bei den anderen Stationen mussten wir unsere Teamfähigkeit, Kreativität und natürlich unser Können in Erster Hilfe unter Beweis stellen. Einen Wasser-Filter bauen, Münzen fälschen und Gedichte  schreiben oder Verbrennungen, Platzwunden, Brüche oder Betroffene eines Motorradunfalles versorgen – alles war dabei. Nach dem Abendessen hatten wir die Möglichkeit, unsere Freizeit mit Schwimmen oder Gesellschaftsspielen selber zu gestalten.
Nach einer relativ schlaflosen Nacht warteten wir dann nach dem Frühstück mit großer Spannung auf die Siegerehrung. Als wir mit großem Abstand zum dritten Platz für den zweiten aufgerufen wurden, war die Freude groß, sie wurde noch größer, als wir endlich den großen Pokal in unseren Händen hielten. Mit diesem und einer Urkunde machten wir uns nach einem langen, erlebnisreichen und spaßigen Wochenende wieder auf den Weg nach Hause.

Schulsanitag 2014   Schulsanitag 2014   Schulsanitag 2014

Luisa van Afferden, Nadia Wahid, Vanessa Schreuder, Sarina Bischkopf, Lara Festerling, Lena Schwärzl und Frau Wans

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login