Den 5. Platz beim Bundeswettbewerb des Handelsblattes haben Elisa Lang und Lilly Verhalen verliehen bekommen. Die Schülerinnen haben sich sehr erfolgreich im Rahmen des Ökonomieunterrichts mit dem diesjährigen Thema „Abschaffung des Bargelds“ auseinandergesetzt.

Das Handelsblatt führt, unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, seit einigen Jahren regelmäßig einen bundesweiten Schülerwettbewerb econo=me durch. Dabei wird in jedem Jahr ein aktuelles Thema ausgeschrieben und die Schülerinnen/Schüler können sich in Form eines Videos, einer Zeitung oder eines anderen Formats daran beteiligen.

In Form einer Zeitung „Die Ökonomische - Bargeldlos bezahlen“ haben sich Elisa und Lilly intensiv und kontrovers mit Interviews dem Thema gewidmet. Dieses haben die beiden so gut getan, dass die Jury unsere Schülerinnen für den 5. Platz nominiert hat. Zur Belohnung gab es eine Urkunde, einen eventim-Gutschein in Höhe von 30€ und im Vorfeld eine tolle Schulnote. Ihr Beitrag erscheint in der nächsten Ausgabe unserer Schülerzeitung „Grenzgänger“.

Ökonomie Wettbewerb 2018

Herzlichen Glückwunsch zu der herausragenden Leistung!