Am Mittwoch, dem 22.5.2019, gastierte im Rahmen eines öffentlichen Konzertes das „Tamigu-Trio“ unter der Leitung von Günther Wiesemann auf Einladung der Fachschaft Musik in unserer Schule.

Die Interpreten, Frau Tamara Buslova am Klavier, Michael Nachbar an der Violine und nicht zuletzt Günther Wiesemann als Sprecher, Percussionist und Pianist brachten ein vielseitiges Programm mit, in dem Werke klassischer und romantischer Musik genau so zu finden waren wie innovative Musik der Neuzeit, etwa „Sforza robur ritmico“ oder z.B. „als wäre es nur ein Hauch“ von Günther Wiesemann.
Das außergewöhnliche Klangbild ermunterte den einen oder anderen Zuhörer zu Fragen an den Komponisten, die dieser gerne beantwortete, sodass sich im überschaubaren Auditorium, das etliche Zuhörerinnen und Zuhörer mehr verdient gehabt hätte, ein anregendes Gespräch entwickelte.

Tamigu-Trio 2019