Erstmals haben heute 22 Schüler/innen der Jgst. 7 ihre MINT-Mappen erhalten. Darin sammeln sie bis zum Ende der 9. Klasse Urkunden und andere Nachweise über MINT-Aktivitäten, die über den üblichen Unterricht in den MINT-Fächern hinausgehen.

MINT-Mappen 1920

Dazu zählen zum Beispiel Schwerpunkte in der Schullaufbahn („Natur und Technik“ in Klasse 7, Informatik oder Bio-Chemie in Klasse 8-9), die Teilnahme an Wettbewerben, der Besuch von Workshops an der Hochschule Rhein-Waal oder freiwillige Projekte im MINT-Unterricht. Am Ende der Sekundarstufe I wird das GoGy ihnen dann als Anerkennung ihres überdurchschnittlichen Engagements im MINT-Bereich ein GoGy-MINT-Zertifikat ausstellen. Wir danken dem Förderverein unserer Schule für die Finanzierung der Mappen!
Weitere Informationen zum MINT-Bereich gibt es übrigens hier auf unserer Homepage. Dort besteht auch die Möglichkeit, den GoGy-MINT-Newsletter zu abonnieren, um über aktuelle MINT-Angebote an und außerhalb unserer Schule auf dem Laufenden zu sein.