Beitragsseiten

Am Freitag, den 29. Mai 2015 um 18 Uhr war es mal wieder so weit... Wieder einmal zeigten im vollbesetzten Pädagogischen Zentrum unserer Schule über 100 Schülerinnen und Schüler der Q1 die Ergebnisse aus den künstlerisch–musischen Fächern eines Schuljahres. Der von den Schülerinnen und Schülern selbst gestaltete KU(nst)-MU(sik)LI(teratur)-Abend ist bereits eine Tradition, an dem die entstandenen Ergebnisse für Eltern, Freunde und alle Interessierten in einer lockeren Abfolge präsentiert werden.

Inhaltlich war ein Schwerpunkt in diesem Jahr das Thema „Spuren“, das auf sehr unterschiedliche Arten umgesetzt wurde. Mit dabei waren durch gekonnte Moderation von Schülern verbunden witzige bis besinnliche Fotostorys, beachtenswerte Film- und kleine, selbst geschriebene Spielszenen und Texte in deutscher und englischer Sprache, inspiriert durch verschiedene Schreib- und Spielanlässe (Literaturkurse von Frau Keuck und Frau Haffer). Auch das Publikum durfte seinen Teil dazu beitragen, als es auf die Spur nach dem „Mörder“ im Spiel in englischer Sprache gesetzt wurde. Der Mörder war übrigens nicht der Gärtner ... Musikstücke in Coverversionen und selbstkomponiert (Musikkurs von Herrn Janßen), vernähte Collagen, Plastiken und Installationen (Kunstkurse von Frau Jacobs und Frau Schmitter) zeigten einmal mehr die große Vielfalt und das hohe Niveau der musisch-künstlerischen Fächer.

KuMuLi 2015

KuMuLi 2015

KuMuLi 2015

 Der Verkauf von selbstgestalteten Kunstwerken für kleines Geld und das Angebot von Erfrischungen in der Pause wurden gern angenommen und rundeten den bunten und unterhaltsamen Abend gekonnt ab.

KuMuLi 2015

KuMuLi 2015

Am Ende gab’s Rosen für alle Aktiven und natürlich viel Lob und Dank!

KuMuLi 2015

KuMuLi 2015

Text: Inge Ruhs (KuMuLi-Koordinatorin)

 

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login