Auch in diesem Schuljahr waren wir wieder mit unseren neuen Schülerinnen und Schülern der Klassen 5a, 5b und 5c für drei Tage auf dem „Wolfsberg“.

Wir fuhren mit 91 Mädchen und Jungen, begleitet von 6 Lehrkräften, am Mittwoch bei strahlendem Herbstwetter nach Nütterden. Dort ging es nach der Einführung, dem Beziehen der Zimmer und dem ersten Mittagessen direkt mit dem Lernen los. Nach dem Vokabeltraining, dem Lerntypentest, den Entspannungs- und Konzentrationsübungen und den Hilfen für Hausaufgaben und Klassenarbeiten ging es am Abend in den Wald zur aufregenden Nachtwanderung.
Am Donnerstagvormittag wurde wieder klassenweise abwechselnd in den einzelnen Lernmodulen gearbeitet. Zwischendurch gab es viele Gelegenheiten zum Spielen auf dem weitläufigen Gelände. Das alles hat wohl unseren Kindern so viel Hunger gemacht, dass sie bei den Mahlzeiten kräftig zulangten, was der Küchenmannschaft des „Wolfsbergteams“ auch viel Freude bereitete.
Am Donnerstagnachmittag wurden wir dann für das spannende Geländespiel und die laute und lustige Abendveranstaltung von den 12 Tutorinnen und Tutoren unterstützt. Sie hatten mit viel Engagement und guter Planung ein aufregendes Spielprogramm zusammengestellt. Vielen Dank dafür!

Am Freitag ging es dann nach der letzten Lerneinheit mit den Klassenlehreinnen und dem Klassenlehrer pünktlich zum Schulende zurück zur Schule, wo dann die Eltern ihre Kinder schon erwarteten, um in die wohlverdienten Herbstferien starten zu können.

© 2018 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login

© 2018 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login