Im Deutschunterricht der Jahrgangsstufe 6 liegt ein Schwerpunkt auf der Leseförderung. Unser Bestreben ist, die Lesefähigkeit und das Leseverständnis der Schüler zu fördern und gleichzeitig die Freude am Lesen zu erhalten oder zu wecken. Diese Ziele sollen erreicht werden, indem zum einen im Unterricht ein Jugendbuch behandelt wird. Zum anderen werden die drei folgenden Aktionen, die den Schülern erfahrungsgemäß sehr viel Freude bereiten, durchgeführt und im Deutschunterricht begleitet:

Vorlesewettbewerb

Im Laufe eines jeden Schuljahres findet in der 6. Klasse ein Vorlesewettbewerb statt, an dem jeder Schüler, der möchte, teilnehmen kann. Zunächst wird innerhalb des Klassenverbandes ein Wettbewerb ausgetragen. Jeder Teilnehmer stellt dabei kurz den Roman vor, den er ausgewählt hat, und liest anschließend etwa fünf Minuten daraus vor. Nach vorgegeben Kriterien werden von der Klasse zwei Klassensieger ermittelt, die am Schulwettbewerb teilnehmen, bei dem am Ende von einer aus Lehrern bestehenden Jury der Schulsieger gekürt wird.

Lesekoffer

Ein weiterer Baustein der Leseförderung ist das Projekt „Lesekoffer“, das in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Völcker und einigen Verlagen durchgeführt wird.

Der Lesekoffer wird alljährlich von der Buchhandlung Völcker mit einer Auswahl verschiedener Jugendbücher unterschiedlicher Genres bestückt und jeder Klasse der Jahrgangsstufe 6 etwa einen Monat lang zur Verfügung gestellt. Nach Ablauf der vier Wochen, in denen der Koffer in einer Klasse verblieben ist, wird er an eine der Parallelklassen weitergereicht. Bei der Übergabe findet in der Regel eine kurze Präsentation des Projekts durch die Klasse statt, in deren Händen der Bücherkoffer zuletzt gewesen ist.

Während der laufenden Aktion haben die Schüler die Möglichkeit, sich Bücher auszuleihen und sie zu Hause zu lesen. Verpflichtend ist jedoch die Lektüre mindestens eines Romans, zu dem die Schüler anschließend eine Mappe oder ein Plakat anfertigen müssen, um ihre Erfahrungen mit dem jeweiligen Buch festzuhalten. Die Mappen und Plakate werden am Ende des Projektes eingesammelt und im Schaufenster der Buchhandlung Völcker ausgestellt und so einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Autorenlesung

Wir bemühen uns darum, jedes Jahr einen Jugendbuchautor zu gewinnen, der im Rahmen einer Autorenlesung den Schülern aus einem seiner Werke vorliest. In der Regel besteht anschließend die Möglichkeit, mit dem Autor ins Gespräch zu kommen, ihm Fragen zu stellen und zum Beispiel etwas über seinen Beruf zu erfahren.

Mit der Autorenlesung werden der Vorlesewettbewerb und die Lesekoffer-Aktion abgerundet.

© 2018 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login

© 2018 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login