Das Fach Biologie-Chemie im Wahlpflichtbereich II stärkt neben der Informatik das naturwissenschaftliche Profil des Städtischen Gymnasiums Goch. Das Fach heißt „Biologie–Chemie" und nicht Biochemie, weil - je nach Leitfach - unterschiedliche Schwerpunkte bei den Inhalten gesetzt werden und nicht die "Biochemie", also die Chemie von Biomolekülen (Proteine, DNA) im Vordergrund stehen:

• Leitfach in Klasse 8 ist das Fach Biologie
• Leitfach in Klasse 9 ist das Fach Chemie
Diese Abfolge begründet sich aus dem in Klasse 8 wieder einsetzenden Chemieunterricht.

Was spricht für einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt im Wahlpflichtbereich ?

  • Naturwissenschaftliche Erkenntnisse, Verfahren und Produkte - leider auch Altlasten – bestimmen unseren Lebensalltag
  • Firmen und Verbände beklagen einen zunehmenden Mangel an qualifizierten Fachkräften
  • Aktuell: Recht gute Aussichten auf Ausbildungsplätze auf den verschiedensten Qualifikationsebenen.

Bio-Chemie ist sicher nicht leicht, aber es muss nicht trocken sein ! Der Kurs möchte das Interesse für naturwissenschaftliche Zusammenhänge fördern und vertiefen.

Abgrenzung zu den Fächern Biologie und Chemie

• Spezialwissen statt Grundlagenvermittlung
• Fächerübergreifendes Lernen kann stärker betont werden
• Deutlich größere Freiräume für Schülerübungen
• Projektartiges Arbeiten

Organisation des Unterrichts

• Zweijährige Kurse ohne Wechsel des Fachlehrers
• Leitfach Klasse 8 Biologie
• Leitfach Klasse 9 Chemie
• Unterricht erfolgt dreistündig (Doppel- und Einzelstunde)
• Schülerzahl sollte 20 nicht überschreiten

Themen und Inhalte

8.1 Rund um den Boden:

• Entstehung
• Zusammensetzung
• Eigenschaften
• Bodenleben
• Fruchtbarkeit
• Belastung und Gefährdung
• Trinkwasserproblematik

8.2 Rund um die Lebensmittel (Mikrobiologie und Biotechnologie)

• Überblick:Mikroorganismen
• Hefen: Teig und Bier
• Bakterien in der Lebensmittelproduktion (Milchprodukte)
• Mikrobiologische Arbeitstechniken
• Konservierungsmethoden
• Lebensmittelzusatzstoffe
• Bakterien als Krankheitserreger

9.1 Rund um das Bauen und Wohnen

• Das Haus, ein Vielstoffsystem
• Moderne und herkömmliche Baumaterialien
• Raumklima
• Glas, ein amorpher Feststoff
• Heizen
• Umweltproblematik
• Recycling
• Entsorgung

9.2 Rund um Reinigung und Körperpflege

• Die Haut,unser größtes Organ
• Funktionen der Haut
• Reinigung und Pflege der Haut
• Kosmetische Präparate
• Fette, Seifen, Waschmittel
• Wirkung von Haushaltsreinigern

Methoden

• Experimentelles Arbeiten
• Dokumentation von Versuchsergebnissen
• Präsentation von Experimenten
• Vorträge von Lehrern, Schülern und schulfremden Experten
• Literaturarbeit
• Internetrecherche
• Betriebserkundungen
• Einsatz audiovisueller Medien

Leistungsbewertung

• Beiträge im Unterricht
• Experimentelle Ergebnisse
• Teamfähigkeit
• Protokolle
• Präsentationen
• 2 Klassenarbeiten pro Halbjahr
• 1 pro Schuljahr kann durch eine Hausarbeit ersetzt werden

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login

© 2017 Städtisches Gymnasium Goch
Kontakt | Impressum | Login